Am 14 April 2022 hat das Bundesinnenministerium seine Anwendungshinweise zu § 24 AufenthG ergänzt. Das niedersächsische Innenministerium hat die Anwendungshinweise des BMI am 25. April an die Ausländerbehörden des Landes übersendet und sie gebeten, grundsätzlich entsprechend der Hinweise zu verfahren.

Dies hat der Flüchtlingsrat zum Anlass genommen, die Homepage-Seite „Informationen für Schutzsuchende aus der Ukraine“, die sich hier findet, zu überarbeiten.

Eine Aktualisierung der entsprechenden Stellen in der ukrainischen und russischen Version der Informationen soll demnächst erfolgen.