Noch mehr Programm am Ukraine-Aktionstag!
Das „Aktionsbündnis Nordkehdingen“ hat unter Schirmherrschaft der
Samtgemeindebürgermeisterin Erika Hatecke dazu aufgerufen, durch Aktionen und
Aktivitäten Geldspenden zu sammeln – um mit diesen finanziellen Mitteln aus der
Ukraine geflüchtete Menschen sinnvoll unterstützen zu können.
Am kommenden Sonntag, dem 27. März 2022, findet deshalb in Freiburg (Elbe) ein außergewöhnlicher
Aktionstag statt, der ganz im Zeichen dieses Vorhabens steht und zugleich Anregung für noch mehr
bürgerschaftliches Engagement bieten kann.
Ab 14 Uhr laden die Bürgerinnen und Bürger, die Vereine, die Institutionen und Schulen, lädt auch die
Kirche der fünf Gemeinden Nordkehdingens zum Erleben und Mitmachen, zur Solidarität und zur
Unterstützung ein: Rund um den Historischen Kornspeicher wird ein Benefiz-Flohmarkt ohne
Standgebühr stattfinden: Alle Verkäuferinnen und Verkäufer bieten ihre Waren in Eigenregie an und
spenden ihre Einnahmen auf freiwilliger Basis für die Ukraine. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Natureum bietet Kindern auf dem Areal des Historischen Kornspeichers die Möglichkeit, im
Museumsmobil Bernstein zu schleifen, zudem haben Kinder die Möglichkeit, am Segelhafen das Quad-
und Trike-Fahren als Beifahrer*innen kennenzulernen. Einen Spendenlauf unternehmen zudem
Schüler*innen der GOBS Nordkehdingen, Mitlaufende und weitere Sponsoren sind ausdrücklich zur
aktiven Teilnahme eingeladen.
Für das leibliche Wohl wird ebenfalls ordentlich gesorgt sein: Ein üppiges Kuchen- und Tortenbuffet,
zubereitet und zur Verfügung gestellt von vielen freiwillig Backenden, wartet im Benefiz-Cafe ́des
Historischen Kornspeichers darauf, verzehrt zu werden, frische Brezeln der Schülerschaft der GOBS
Nordkehdingen bieten pikante Abwechslung und Fleischerei Hess rundet mit saftigen Angeboten vom
Grill das Angebot deftig ab. Auch von hier übrigens fließen Einnahmen in den Spendentopf!
Musikalisch begleitet wird der Aktionstag vom Trommler- & Pfeiffer Corps und der Blasmusik der
Freiburger Schützengilde sowie von Jan de Grooth, der ab 17.30 Uhr mit Johanna Flade zu
Friedensliedern und zum gemeinsamen Friedensgebet einlädt.
Auf dem Außengelände gilt keine Maskenpflicht. Vor dem Betreten des Kornspeichers jedoch wird an der
Corona-Teststation gleich neben dem Kornspeicher, Elbstraße 2, entweder der gültige Impfnachweis
geprüft oder ein kostenloser Test angeboten. Besucherinnen und Besucher sollten diese „Station“
einmalig aufsuchen, da sie dann ein Armbändchen erhalten, dass ihnen den ganzen Nachmittag über
den Zugang zum Kornspeicher ermöglicht. Zudem werden an der Teststation FFP2-Masken in den
Farben der Ukraine verkauft, der Erlös von je einem Euro pro Maske geht ebenfalls direkt dem
Spendentopf des Aktionsbündnisses zu Gunsten der Ukraine zu.
Das Areal direkt am Historischen Kornspeicher wird am Aktionstag für den Verkehr gesperrt sein, nur die
Flohmarkt-Stände können von den Verkaufenden mit einem PKW angesteuert werden. Besucher-
Parkplätze stehen am nahegelegenen Sport- und Freizeitzentrum Freiburg (Elbe) zur Verfügung. Dieser
Platz ist ausgeschildert.
Weitere Informationen zum Aktionsbündnis und auch zum Aktionstag auch unter https://nordkehdingen-
hilft.de/